Alte Kir­che St. Chris­toph in der Fasa­ne­rie

Die Reno­vie­rung unse­rer Alten Kir­che St. Chris­toph in der Fasa­ne­rie, Am Blü­ten­an­ger 64, ist nun abge­schlos­sen.

Im Inne­ren der Kir­che erin­nert ein beson­ders gestal­te­tes Kir­chen­fens­ter an den Lebens­weg von Prä­lat Dr. Micha­el Höck. Die­ses Glas­fens­ter wur­de vom Münch­ner Künst­ler Ekke­land Göt­ze gestal­tet und befin­det sich im Süd­wes­ten der Kir­che unmit­tel­bar vor der Orgel­em­po­re.

Zu unse­rer Freu­de konn­te im süd­li­chen Außen­be­reich der Kir­che von der Münch­ner Künst­le­rin Susan­ne Wag­ner ein Bild­stock gestal­tet wer­den, der in Form einer frei­ste­hen­den Ste­le und dar­in ein­ge­ar­bei­te­ten Glas­zy­lin­dern mit Abbil­dun­gen des Hl. Chris­to­pho­rus ein­drucks­voll auf die­se Kir­che und ihren Patron hin­weist.

Im Rah­men eines Fest­got­tes­diens­tes anläss­lich unse­res Patro­zi­ni­ums am

Sonn­tag, den 21. Juli 2019 um 10:00 Uhr vor der Alten Kir­che

wer­den bei­de Kunst­wer­ke geseg­net.

Anschlie­ßend zie­hen wir in einer Pro­zes­si­on zum Pfarr­zen­trum, dort fin­det unser Pfarr­fest statt.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ver­an­stal­tun­gen

Alle (phy­si­schen) Tref­fen des Ver­eins und der Aktiv­krei­se wer­den zunächst bis auf wei­te­res aus­fal­len.

Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis.

Scroll Up