Kin­der­floh­markt am 25.5.2019

Das Wet­ter auf der Wie­se neben St. Chris­toph war gut und die Besu­cher­zah­len auch (vor allem am Vor­mit­tag zwi­schen 10:00 und 12:00), denn wer schon mal ver­sucht hat, eines der ange­bo­te­nen Schnäpp­chen zu ergat­tern, weiß, dass auch auf Floh­märk­ten die Mor­gen­stund‘ zwar nicht Gold im Mund hat, aber Fund­stü­cke. Mit ande­ren Wor­ten: auch wer auf dem Floh­markt zu spät kommt, den bestraft das Leben.

Das ist auf Kin­der­floh­märk­ten nicht anders. Es wur­den eine Viel­zahl von Din­gen ange­bo­ten, z.B. Bücher, (Sport-)Kleidung, Spie­le, Spiel­ge­rä­te, Spiel­sa­chen und Spiel­häu­ser. Auch eigens gebas­tel­te Wun­der­tü­ten stan­den zum Ver­kauf. Die Stim­mung war durch­weg gut, obwohl die Ein­nah­men natur­ge­mäß unter­schied­lich aus­fie­len.

Gegen halb eins wur­de zusam­men gepackt.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ver­an­stal­tun­gen

Alle (phy­si­schen) Tref­fen des Ver­eins und der Aktiv­krei­se wer­den zunächst bis auf wei­te­res aus­fal­len.

Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis.

Scroll Up