Park­plät­ze am S‑Bahnhof Fasa­ne­rie – nur wann und wo?

Am 10. Janu­ar 2017 hat­te der Bezirks­aus­schuss des Stadt­be­zirks 24 Feld­moching-Hasen­bergl gleich über neun Anträ­ge der Interessen­gemeinschaft Fasa­ne­rie aktiv e.V. zu ent­schei­den. Beim sieb­ten Antrag ging es um das lei­di­ge The­ma Park­plät­ze am S‑Bahnhof Fasa­ne­rie.

Seit Jah­ren bemän­geln wir die Park­platz­knapp­heit am S‑Bahnhof Fasa­ne­rie. Statt neue Park­plät­ze zu schaf­fen, wur­den von der Stadt Mün­chen sogar Park­plät­ze ent­fernt, so zum Bei­spiel in der Bor­sigstra­ße. Dabei war das Ziel, eine Schaf­fung eines siche­ren Fuß­wegs ent­lang der Bor­sigstra­ße, durch­aus gut gemeint.

Nun gibt es immer wie­der die Argu­men­ta­ti­on, dass bestehen­de Park­plät­ze mehr Ver­kehr anzie­hen. Doch sie zie­hen den Ver­kehr nicht an, son­dern len­ken ihn ledig­lich um. So manch einer wür­de die S‑Bahn in die Innen­stadt neh­men, wenn er am S‑Bahnhof Fasa­ne­rie sein Auto abstel­len könn­te. Statt des­sen fährt er direkt mit dem Auto in die Stadt. Und die, die nicht anders kön­nen oder wol­len, par­ken den Anwoh­nern rings um den Bahn­hof die Ein­fahr­ten zu.

Dabei gäbe es Flä­chen in der Fasa­ne­rie, die als Park­platz genutzt wer­den könn­ten, z.B. neben der Flücht­lings­un­ter­kunft im Toll­kir­schen­weg. Die­ser Vor­schlag stieß aber auf Wider­spruch aus den Rei­hen des Bezirks­aus­schus­ses, da die Zufahrt über den Toll­kir­schen­weg recht kom­pli­ziert wäre. Statt­des­sen könn­te man jedoch ganz ein­fach über die Bor­sigstra­ße eine Zufahrt bau­en, auch wenn dann der Fuß­weg über­fah­ren wird. Das kommt im gesam­ten Stadt­ge­biet vor, nicht nur an sämt­li­chen Zufahr­ten zu Pri­vat­grund­stü­cken.

Der Ver­kehrs­un­ter­aus­schuss befür­wor­te­te die Ein­rich­tung eines Park&Ride-Parkplatzes an der Bor­sigstra­ße im Rah­men des Baus der Stra­ßen­un­ter­füh­rung. Außer­dem sol­le nach wei­te­ren Mög­lich­kei­ten für einen Park&Ride-Parkplatz Aus­schau gehal­ten wer­den. Recht kom­pli­ziert bei einer so dich­ten Bebau­ung wie rund um den Bahn­hof.

So müs­sen die Bür­ger der Fasa­ne­rie wohl doch wei­ter­hin auf den Vor­schlag des Pla­nungs­re­fe­rats der Lan­des­haupt­stadt Mün­chen zurück­grei­fen und den Park&Ride Park­platz in Feld­moching nut­zen.… die Park­plät­ze in der Fasa­ne­rie wer­den wohl noch lan­ge auf sich war­ten las­sen.

Antrag auf Erstel­lung zusätz­li­cher Park­flä­chen auf dem städ­ti­schen Grund­stück neben der Flücht­lings­un­ter­kunft


Schreiben Sie einen Kommentar

Anste­hen­de Ver­an­stal­tun­gen

  1. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    28. September um 09:00 - 11:00
  2. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    1. Oktober um 18:00 - 19:30
  3. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    5. Oktober um 09:00 - 11:00
  4. Fasa­ne­rie Stamm­tisch

    7. Oktober um 15:00 - 18:00
  5. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    8. Oktober um 18:00 - 19:30
  6. Vor­trag: Schüß­ler-Sal­ze wie wen­de ich sie an?

    10. Oktober um 15:00 - 17:00
  7. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    12. Oktober um 09:00 - 11:00
  8. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    15. Oktober um 18:00 - 19:30
  9. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    19. Oktober um 09:00 - 11:00
  10. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    22. Oktober um 18:00 - 19:30
Scroll Up