Bericht der Vor­stands­sit­zung vom 2. März 2016

Bereits einen Tag nach der Mit­glie­der­ver­samm­lung traf sich der neu­ge­wähl­te Vor­stand am 2. März 2016 zur ers­ten Sit­zung.

Nach der Bestä­ti­gung des Pro­to­kolls der letz­ten Sit­zung des alten Vor­stands besprach der neue Vor­stand zunächst eini­ge all­ge­mein­gül­ti­ge The­men wie die Rück­sicht auf den Daten­schutz der Mit­glie­der und die Neu­tra­li­tät des Ver­eins und der Vor­stands­mit­glie­der. Um dies zu unter­strei­chen wird eine Erklä­rung vor­be­rei­tet, die die Vor­stands­mit­glie­der unter­schrei­ben wer­den. Als­dann wer­den Auf­ga­ben im Vor­stand ver­teilt. Bea­te Bam­ber­ger wird zur neu­en Schrift­füh­re­rin gewählt und wird wei­ter­hin das Amt der Pres­se­spre­che­rin aus­fül­len, dass sie bereits in den letz­ten 1½ Jah­ren beklei­de­te, jedoch ohne Mit­glied des Vor­stands zu sein. Eben­falls wie bis­her wird Hans E. May­er die Mit­glie­der­ver­wal­tung über­neh­men und dazu die Schlüs­sel­ver­wal­tung als Teil der Mit­glie­der­ver­wal­tung. Um das Bünd­nis Gar­ten­stadt wird sich Richard Bih­ler gemein­sam mit dem Ver­eins­mit­glied Aziz Awa küm­mern, Dani­el Wöl­fel wird sich dem Bür­ger­bünd­nis Mün­chen anneh­men und Fer­da­ne Ali­de­mi und Georg Aschau­er den Ver­ein bei REGSAM ver­tre­ten.

Dann berich­te­ten Georg Aschau­er, Wer­ner Pau­lus und Dani­el Wöl­fel vom Gespräch mit der Obers­ten Bau­be­hör­de im Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­um des Innern, für Bau und Ver­kehr, das sie nach­mit­tags zusam­men mit Klaus Back­er besuch­ten, an dem neben einem Ver­tre­ter des Minis­te­ri­ums auch die Pla­ner bei­wohn­ten. Die vier konn­ten wert­vol­le Infor­ma­tio­nen aus die­sem Gespräch zie­hen, zum eige­nen Wunsch, die Bahn durch die Fasa­ne­rie tie­fer­zu­le­gen, aber auch zur Idee der Pla­ner einer Umfah­rungs­stre­cke von Nym­phen­burg nach Neu­fahrn und ande­ren Ideen, wie einer Ver­län­ge­rung der U‑Bahn Linie U1 bis in die Fasa­ne­rie. Ein wei­te­res Tref­fen nach Ver­öf­fent­li­chung des Bun­des­ver­kehrs­we­ge­plans ist vor­ge­se­hen.

Nach­dem die Ver­wirk­li­chung eines Bür­ger­treffs im alten Gärt­ner­haus in wei­te Fer­ne gerückt ist, beschäf­tig­te sich der neue Vor­stand mit der Suche nach einem ande­ren Objekt, das für einen Bür­ger­treff in Fra­ge käme. Ver­schie­de­ne Optio­nen wur­de erwägt und dis­ku­tiert, eini­ge in eine enge­re Wahl genom­men, die auf einer Fahr­rad­tour durch die Fasa­ne­rie begut­ach­tet wer­den sol­len und wozu Kon­takt zu den Eigen­tü­mern auf­ge­nom­men wer­den soll.

Der Vor­stand möch­te in Zukunft wie­der – wie dies bereits vor län­ge­rer Zeit der Fall war – an den Sit­zun­gen des Bezirks­aus­schus­ses teil­neh­men. Bei acht Vor­stands­mit­glie­dern und 10 Sit­zun­gen soll­te kein Vor­stand öfter als zwei­mal im Jahr an einer Sit­zung teil­neh­men müs­sen. Bei der Bür­ger­ver­samm­lung am 17. März 2016 wer­den Fer­da­ne Ali­de­mi, Hans E. May­er und even­tu­ell Bea­te Bam­ber­ger den Ver­ein ver­tre­ten.

Der Vor­stand bekräf­tig­te den Plan des vor­he­ri­gen Vor­stands, dass die Aktiv­kreis­lei­ter zukünf­tig die Mög­lich­keit erhal­ten sol­len, als eine Art erwei­ter­ter Vor­stand an den Sit­zun­gen des­sel­ben teil­neh­men zu kön­nen, ins­be­son­de­re, wenn The­men der Tages­ord­nung den jewei­li­gen Bereich des Aktiv­krei­ses betref­fen.

Da es zuletzt eini­gen Unmut über die „Email­flut“ gab, wer­den alle Mit­glie­der des Vor­stands, aber auch die Aktiv­kreis­lei­ter, ange­hal­ten, Email­ver­tei­ler spar­sa­mer ein­zu­set­zen. Der Vor­stand ist sich zwar gene­rell einig, die Ver­eins­part­ner­schaf­ten aus­zu­bau­en, ver­tag­te aber kon­kre­te Part­ner­schaf­ten. Ein Orga­ni­gramm des Ver­eins soll erstellt wer­den. Ideen zu Ver­kehrs­re­ge­lun­gen wer­den dis­ku­tiert, aber eben­falls ohne kon­kre­te Ent­schei­dung.

Schließ­lich wird der Ter­min für die nächs­te Sit­zung auf den 9. Mai 2016 fest­ge­legt. Die Sit­zung wird wie­der­um im Biblio­theks­raum von St. Chris­toph, Am Blü­ten­an­ger 7, 80995 Mün­chen statt­fin­den und um 19:00 Uhr begin­nen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Anste­hen­de Ver­an­stal­tun­gen

  1. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    1. Oktober um 18:00 - 19:30
  2. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    5. Oktober um 09:00 - 11:00
  3. Fasa­ne­rie Stamm­tisch

    7. Oktober um 15:00 - 18:00
  4. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    8. Oktober um 18:00 - 19:30
  5. Vor­trag: Schüß­ler-Sal­ze wie wen­de ich sie an?

    10. Oktober um 15:00 - 17:00
  6. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    12. Oktober um 09:00 - 11:00
  7. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    15. Oktober um 18:00 - 19:30
  8. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    19. Oktober um 09:00 - 11:00
  9. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    22. Oktober um 18:00 - 19:30
  10. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    26. Oktober um 09:00 - 11:00
Scroll Up