Viel Arbeit für den Aktiv­kreis 3 Öffent­lich­keits­ar­beit und Inter­net im Jahr 2017

Bei der ers­ten Sit­zung des Aktiv­kreis 3 Öffent­lich­keits­ar­beit und Inter­net am 19. Janu­ar 2017 im La Gia­ra hat sich die Grup­pe viel für das Jahr 2017 vor­ge­nom­men.

Zunächst bat jedoch Ran­jith Ven­ka­tesh, der Lei­ter des Aktiv­kreis 3 dar­um, ihn zu ent­las­ten, da er der­zeit beruf­lich sehr stark ein­ge­bun­den ist. So sucht der Aktiv­kreis nun einen neu­en Lei­ter oder eine Lei­te­rin, der/die die Auf­ga­be zukünf­tig über­nimmt. Bis ein Nach­fol­ger gefun­den ist wird Ran­jith die­ses Amt wei­ter­hin aus­fül­len.

Auch der Daten­schutz ist wei­ter­hin ein wich­ti­ges The­ma für den Aktiv­kreis. Um recht­lich auf dem aktu­el­len Stand zu sein, soll das Impres­sum über­prüft wer­den.

Auch der öffent­li­che Auf­tritt des Ver­eins macht Fort­schrit­te. Das Pla­kat soll wei­ter ver­bes­sert wer­den. Der gedruck­te News­let­ter zukünf­tig mit der aktua­li­sier­ten Stadt­sil­hout­te erschei­nen.

Am meis­ten Arbeit war­tet auf die Grup­pe aber ver­mut­lich mit der Umstel­lung der Web­sei­te. Da hier sehr viel Arbeit dran hängt und die­se immer wie­der ver­scho­ben wird, wur­de nun eine Stra­te­gie aus­ge­ar­bei­tet, wie die Web­sei­te in meh­re­ren klei­ne­ren Schrit­ten umge­baut wer­den kann. Der ers­te Schritt wird nun ein neu­es Menü sein. Eine Sitemap wur­de aus­ge­ar­bei­tet und soll nun rela­tiv zügig umge­setzt wer­den. Menü­punk­te sol­len dadurch bes­ser gefin­den wer­den, die Tie­fe der Struk­tur redu­ziert wer­den. Dann soll der Umstieg auf eine neue­re, bes­se­re und siche­re­re Platt­form erfol­gen. Dadurch erhofft sich die Grup­pe die bes­se­re Nutz­bar­keit der Sei­te von mobi­len Gerä­ten, die immer öfter von den Nut­zer ver­wen­det wer­den. Außer­dem sol­len sich Unter­me­nüs für den Nut­zer bereits öff­nen bevor die­ser sie anklickt, son­dern bereits dann, wenn er mit der Maus dar­über fährt. Ein Design, das die­se Auf­ga­ben erfüllt, muss gefun­den wer­den.

Eine der größ­ten Pro­ble­me der der­zei­ti­gen Web­sei­te ist, dass mit dem alten Tool kei­ne neu­en Foto­ga­le­rien mehr auf der Web­sei­te dar­ge­stellt wer­den kön­nen. So sind von den letz­ten Ver­an­stal­tun­gen nur weni­ge Fotos auf der Web­sei­te, und das nach­dem wir nun eii­ne Foto­gra­fen­grup­pe haben, die bei jedem Event Fotos macht.

Auch der Schau­kas­ten soll ver­bes­sert wer­den. So könn­te der Hin­ter­gurnd mit grü­nem Ton­pa­pier aus­ge­hängt wer­den, damit die Pla­ka­te und sons­ti­gen Aus­hän­ge bes­ser zur Gel­tung kom­men. Auch eine ein­fa­che Kon­takt­auf­nah­me vom Schau­kas­ten über die Web­sei­te zum Ver­ein soll ein­ge­rich­tet wer­den. Hier soll ein QR Code hel­fen.

Immer wie­der hat­te der Ver­ein in der Ver­gan­gen­heit Ärger mit dem Auf­hän­gen von Pla­ka­ten. Die­se dür­fen nicht an Licht­mas­ten oder Ver­tei­ler­käs­ten oder ähn­li­chem auf­ge­hängt wer­den. Auch Wän­de in pri­va­tem Besitz sind dafür nicht geeig­net, außer die Besit­zer haben dem vor­her zuge­stimmt. Auch die ande­ren Ver­ei­ne in der Fasa­ne­rie haben die­ses Pro­blem, ver­mut­lich alle Ver­ei­ne in der Stadt. Hier könn­ten Rah­men Abhil­fe schaf­fen, die wir an mar­kan­ten Stel­len im Vier­tel auf­hän­gen, jeweils an den Wän­den und Zäu­nen unse­rer Mit­glie­der, die dafür ihr Ein­ver­ständ­nis geben. Nun sol­len Ange­bo­te für mög­lichst wet­ter­fes­te Rah­men ein­ge­holt wer­den. Ers­te Ange­bo­te vo Mit­glie­dern, an deren Grund­stü­cken die­se Rah­men auf­zu­hän­gen, lie­gen bereits vor.

Auch die Zusam­men­ar­beit mit ande­ren Ver­ei­nen ist uns wich­tig. So kam zu die­ser Sit­zung ein Ver­tre­ter des FC Fasa­ne­rie-Nord, Abtei­lung Sport­schüt­zen. Gemein­sam soll ein Schnup­per­schie­ßen orga­ni­siert wer­den, bei dem Mit­glie­der der Interessen­gemeinschaft Fasa­ne­rie aktiv e.V. unter Anlei­tung von geschul­tem Per­so­nal das Schie­ßen mit dem Luft­ge­wehr am Schieß­stand aus­pro­bie­ren kann. Auf­grund von Sicher­heits­be­stim­mun­gen wird die Zahl der Teil­neh­mer begrenzt wer­den und eine Anmel­dung erfor­der­lich sein. Der genaue Ter­min wird in Kür­ze auf der Web­sei­te bekannt gege­ben.

Ein paar Mal hat sich nun der Linux-Stamm­tisch getrof­fen. Dort ist man sich einig, dass die­ser in Zukunft regel­mä­ßig statt­fin­den soll. Die Ter­mi­ne wer­den eben­falls in Kür­ze auf der Web­sei­te ver­öf­fent­licht.

Der nächs­te Sit­zungs­ter­min des Aktiv­kreis 3 Öffent­lich­keits­ar­beit und Inter­net ist der 16. März 2017. Dann trifft sich die Grup­pe im Indian Vil­la­ge, Feld­mochin­ger Stra­ße 226, 80995 Mün­chen. Wie immer ist dort dann ab 18:30 Uhr ein Tisch reser­viert. Alle, die vor­her noch etwas essen wol­len tref­fen sich dann und um 19:30 Uhr kann die Arbeit begin­nen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Anste­hen­de Ver­an­stal­tun­gen

  1. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    28. September um 09:00 - 11:00
  2. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    1. Oktober um 18:00 - 19:30
  3. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    5. Oktober um 09:00 - 11:00
  4. Fasa­ne­rie Stamm­tisch

    7. Oktober um 15:00 - 18:00
  5. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    8. Oktober um 18:00 - 19:30
  6. Vor­trag: Schüß­ler-Sal­ze wie wen­de ich sie an?

    10. Oktober um 15:00 - 17:00
  7. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    12. Oktober um 09:00 - 11:00
  8. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    15. Oktober um 18:00 - 19:30
  9. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    19. Oktober um 09:00 - 11:00
  10. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    22. Oktober um 18:00 - 19:30
Scroll Up