Neu­es vom Bezirks­aus­schuss – Mai 2016

Am 3. Mai 2016 traf sich der Bezirks­aus­schuss 24 der Stadt Mün­chen zur Sit­zung im Pfarr­saal St. Agnes in der Wald­meis­ter­stra­ße 34, 80935 Mün­chen.

Das beherr­schen­de The­ma an die­sem Abend war der Bebau­ungs­plan für die Hoch­mut­tin­ger Stra­ße in Feld­moching, es wur­den aber auch diver­se für die Fasa­ne­rie wich­ti­ge The­men behandelt.

So wur­de der Antrag befür­wor­tet, am Ein­gang zum Ran­gier­bahn­hof in der Lahn­tal­stra­ße einen Müll­ei­mer auf­zu­stel­len, damit dort die Hun­de­kot­tü­ten und ande­rer Müll ent­sorgt wer­den können.

Von eini­gen Mit­glie­dern des Aus­schus­ses wur­de in der Mit­tel­fris­ti­gen Finanz­pla­nung 2015–2019 und der Fort­schrei­bung 2016 bis 2020 die Sanie­rung der Schwimm­hal­le der Toni-Pfülf-Stra­ße ver­misst. Hier soll dar­auf gedrängt wer­den, dass die­se in den Plan auf­ge­nom­men wird.

Nicht ange­spro­chen wur­de ein The­ma, dass die Interessen­gemeinschaft Fasa­ne­rie aktiv e.V. zusam­men mit ande­ren Bür­ger­initia­ti­ven vor eini­gen Jah­ren sehr beschäf­tig­te, näm­lich das geplan­te Gift­gas-lager der Fir­ma Air Liqui­de an der Lud­wigs­fel­der Stra­ße. Hier wur­de inzwi­schen der Flä­chen­nut­zungs­plan zurück­ge­plant in ein Gwer­be­ge­biet mit ein­ge­schränk­ter Nut­zung. Die­ser Schritt bestä­tigt, dass die Plä­ne von Air Liqui­de wohl für die Zukunft ad acta gelegt wurden.

Ver­eins- und BA-Mit­glied Chris­ti­ne Lissner mach­te den Bezirks­aus­schuss auf die Baum­fäl­lun­gen im Eggar­ten auf­merk­sam, über die wir kürz­lich berich­tet hat­ten. Der Bezirks­aus­schuss war dar­über ver­wun­dert und will die­sen nach­ge­hen. Die Eigen­tü­mer, zwei Wohn­bau-Gesell­schaf­ten sol­len die­se Baum­fäl­lun­gen zukünf­tig unter­las­sen und bei Gefahr für Lei­tun­gen die Bäu­me zurück­schnei­den statt zu fäl­len. Es besteht der Ver­dacht, dass die Baum­schutz­ver­ord­nung im bes­ten Fall umgan­gen wer­den soll.

Die nächs­te Sit­zung des Bezirks­aus­schus­ses fin­det am 31. Mai 2016 um 19:30 Uhr im Pfarr­saal Mariä Sie­ben Schmer­zen, The­lott­stra­ße 28, 80933 Mün­chen statt.

Schreiben Sie einen Kommentar