Sanie­rung der Feld­mochin­ger Straße

Drei Tage vor der Sper­rung der Feld­mochin­ger Stra­ße hat die Stadt Mün­chen nun auch die Anwoh­ner informiert.

Die Anwoh­ner erhiel­ten fol­gen­den Flyer:

Fly­er Stadt München

Dem­nach bleibt die Feld­mochin­ger Stra­ße zwi­schen dem Bahn­über­gang und Am Schnepfen­weg, sowie die Bor­sigstra­ße zwi­schen Feld­mochin­ger Stra­ße und Toll­kir­schen­weg für Sanie­rungs­ar­bei­ten bis zum 14. Sep­tem­ber 2015 gesperrt. Auch der Bahn­über­gang ist für die betref­fen­de Zeit für den Kraft­fahr­zeug­ver­kehr gesperrt, jedoch für Fahr­rad­fah­rer und Fuß­gän­ger geöffnet.

Der Bus 175 ver­kehrt wäh­rend die­ser Zeit, aller­dings nicht in gewohn­ter Wei­se. Wer aus Rich­tung Cam­ping­platz zum S‑Bahnhof Fasa­ne­rie möch­te, nimmt wie gewohnt den Bus, aller­dings biegt die­ser dann in Son­nen­tau­stra­ße ab, fährt wei­ter auf über den Toll­kir­schen­weg und schließ­lich in den Moos­glöck­chen­weg. Wer hin­ge­gen bis ins OEZ möch­te, nimmt den Bus in die Gegen­rich­tung. Die­ser fährt dann über die Dach­au­er Stra­ße zum OEZ.

Schreiben Sie einen Kommentar