Wei­ter war­ten auf eine Gerichtsentscheidung

Seit unse­rem letz­ten Bericht vom Okto­ber 2014 sind nun wesent­li­che Tei­le des Bau­vor­ha­bens am Schnepfen­weg bereits errichtet.

Auf der recht­li­chen Sei­te hat sich noch nichts getan. Man woll­te in Abstim­mung mit der Stadt Mün­chen die Kla­gen ruhen las­sen, bis die Spund­wän­de gezo­gen wer­den, da man erst dann defi­ni­tiv die Aus­wir­kun­gen auf das Grund­was­ser, d.h. eine Auf­stau­wir­kung, fest­stel­len kön­ne. Die Stadt stimm­te dem Ruhen der Kla­gen zu, nicht aber das Gericht, das für Mit­te März 2015 einen Ver­hand­lungs­ter­min anbe­raumt hat.

Schreiben Sie einen Kommentar