Bericht von der Vor­stands­sit­zung am 20. Sep­tem­ber 2016

Die Vor­stands­mit­glie­der waren am 20. Sep­tem­ber 2016 fast voll­stän­dig zur Vor­stands­sit­zung erschie­nen und zum ers­ten Mal über­haupt war auch ein Gast anwe­send.

Nach­dem das Pro­to­koll der letz­ten Sit­zung akzep­tiert und die Beschluss­fä­hig­keit des Vor­stands fest­ge­stellt war, erfolg­ten die Berich­te aus den Aktiv­krei­sen. Hier ist erwäh­nens­wert, dass der his­to­ri­sche Kalen­der für das Jahr 2017 in Arbeit ist. Die Fotos sol­len noch mit pas­sen­den Tex­ten berei­chert wer­den. Auch das noch immer leer­ste­hen­de Flücht­lings­heim im Toll­kir­schen­weg war The­ma der Sit­zung, hier soll ein Antrag auf Nut­zung durch den Ver­ein beim Bezirks­aus­schuss gestellt wer­den, da es der­zeit nicht als Flücht­lings­heim genutzt wird und noch immer leer steht.

Die Abstim­mung um den Bahn­über­gang in der Fasa­ne­rie stand als nächs­tes auf der Tages­ord­nung. Der der­zei­ti­ge Stand der Abstim­mung wur­de dis­ku­tiert und das Ende der Abstim­mung fest­ge­legt (22. Sep­tem­ber 2016 mit­tags). Das End­ergeb­nis soll auf dem Bür­ger-Work­shop der Stadt Mün­chen vor­ge­stellt wer­den. Eine Nach­be­spre­chung des Bür­ger-Work­shops wird auf den 27. Sep­tem­ber 2016 fest­ge­legt. Auch wei­te­re Schrit­te zur The­ma­tik Bahn­über­gang wur­den bespro­chen.

Nach­dem wir seit eini­ger Zeit eine Daten­schutz­er­klä­rung und einen Daten­schutz­be­auf­trag­ten haben, um die Daten unse­rer Mit­glie­der zu schüt­zen, wur­de bei die­ser Vor­stands­sit­zung eine Ver­pflich­tungs­er­klä­rung zum Daten­schutz für die Vor­stands­mit­glie­der, Aktiv­kreis-Lei­ter und sons­ti­gen Akti­ven, die mit Mit­glieds­da­ten in Kon­takt kom­men (könn­ten), vor­ge­stellt. Die Erklä­rung wur­de mit weni­gen Ände­run­gen ange­nom­men und soll in Kür­ze den Akti­ven zur Unter­schrift vor­ge­legt wer­den.

Bei einen Rück­blick auf die in die­sem Jahr beson­ders erfolg­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen Floh­markt und Stra­ßen­fest zog der Vor­stand eine durch­weg posi­ti­ve Bilanz.

Nach einer kon­tro­ver­sen Debat­te über das Für und Wider einer Cor­po­ra­te Iden­ti­ty für den Ver­ein, wur­de beschlos­sen, dass zukünf­tig Brief­pa­pier mit der Sky­line und dem Fasan (sie­he Web­sei­te oben) ver­wen­det wer­den soll. Damit zeigt der Ver­ein bei sei­nem Inter­net­auf­tritt, bei Pla­ka­ten und bei offi­zi­el­len Schrei­ben das glei­che Gesicht und wird deut­lich bes­ser als frü­her wahr­ge­nom­men und wie­der­erkannt. Der Fasan soll als zen­tra­les Logo Teil der Sky­line blei­ben.

Schließ­lich wur­den ver­schie­de­ne Ter­mi­ne bespro­chen, unter ande­rem wur­de die Mit­glie­der­ver­samm­lung 2017 fest­ge­legt, die am 7. März 2017 statt­fin­den wird. Die nächs­te Vor­stands­sit­zung ist für den 21. Novem­ber 2016 geplant.


Schreiben Sie einen Kommentar

Anste­hen­de Ver­an­stal­tun­gen

  1. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    21. September um 09:00 - 11:00
  2. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    24. September um 18:00 - 19:30
  3. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    28. September um 09:00 - 11:00
  4. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    1. Oktober um 18:00 - 19:30
  5. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    5. Oktober um 09:00 - 11:00
  6. Fasa­ne­rie Stamm­tisch

    7. Oktober um 15:00 - 18:00
  7. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    8. Oktober um 18:00 - 19:30
  8. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    12. Oktober um 09:00 - 11:00
  9. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    15. Oktober um 18:00 - 19:30
  10. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    19. Oktober um 09:00 - 11:00
Scroll Up