Floh­markt 2016

Einer der Höhe­punk­te des Jah­res 2016 liegt hin­ter uns, der Floh­markt 2016.

Wie jedes Jahr fan­den Gara­gen­floh­märk­te und der gro­ße Floh­markt auf dem Sam­mel­platz par­al­lel statt, mit etwa zehn Stän­den über die Fasa­ne­rie ver­teilt und wei­te­ren zwan­zig Stän­den am Sam­mel­platz hin­ter der Schu­le in der Feld­mochin­ger Stra­ße. Wegen der Wär­me waren die Schat­ten­plät­ze schnell ver­ge­ben und es begann ein reger Aus­tausch von Din­gen.

Von den Gara­gen­stän­den gab es unter­schied­li­ches Feed­back, eini­ge waren mit dem Ergeb­nis sehr zufire­den, bei ande­ren hiel­ten sich die Besu­che und damit auch die Umsät­ze in Gren­zen. Vor­tei­le gab es da, wo meh­re­re Nach­barn neben­ein­an­der ver­kauf­ten, offen­sicht­lich bewog das die Käu­fer eher dazu, die Gara­gen auf­zu­su­chen. Ein guter Tipp also für nächs­te Jahr: über­re­den Sie Ihre Nach­barn, sich eben­falls für den Gara­gen­floh­markt zu mel­den und grün­den Sie einen neu­en „Sam­mel­platz“.

Beim Sam­mel­platz gab es in die­sem Jahr zusätz­lich musi­ka­li­sche Unter­ma­lung von zwei Gitar­ren­grup­pen. So war für jeden ein wenig Unter­hal­tung dabei.

Fotos vom Floh­markt fin­den Sie hier.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ver­an­stal­tun­gen

Alle (phy­si­schen) Tref­fen des Ver­eins und der Aktiv­krei­se wer­den zunächst bis Ostern aus­fal­len.

Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis.

Scroll Up