15. Wan­de­rung an den Isarauen

Wegen des S‑Bahnstreiks wur­de statt Fahrt nach Dachau/Mariabrunn schnell noch eine Alter­na­ti­ve gesucht, die mit der U‑Bahn zu errei­chen ist.

So führ­te uns unse­re 15. Wan­de­rung an die Isarau­en im Eng­li­schen Gar­ten. Neun rüs­ti­ge Damen mit zwei Vier­bei­nern star­te­ten von der Stu­den­ten­stadt auf herbst­li­chen Wan­der­we­gen in Rich­tung Isma­ning. Nach Über­que­rung der Leinthal­b­rü­cke ging es ent­lang des Isar­ka­nals zur ers­ten Ein­kehr am Poschin­ger Wei­her. Gestärkt führ­te der Weg süd­wärts erneut über die Isar ent­lang des Schwa­bin­ger Baches zum Aumeis­ter. In der wohl­tu­en­den Spät­som­mer­son­ne genos­sen wir im Gar­ten­re­stau­rant bay­ri­sche Schman­kerl (mit Tuch­ser­vi­et­ten), bevor wir – vor­bei an den Fern­seh­stu­di­os – dann mit dem Bus vegnügt die Fasa­ne­rie erreichten.

Bericht: Bar­ba­ra Taube

Schreiben Sie einen Kommentar