Ein Dank an alle Fasa­ne­rie­ler

Der Tag der Fasa­ne­rie 2012 ist vor­bei und wir, das Orga­ni­sa­ti­ons­team, sind ein wenig stolz dar­auf, dass alles so gut ver­lau­fen ist. Zuge­ge­ben, wir hat­ten auch das Glück, dass sich das Wet­ter noch recht­zei­tig auf unse­re Sei­te geschla­gen hat.

Wir möch­ten uns bei allen Besu­chern bedan­ken, die mit ihrer Stim­mung das Stra­ßen­fest so erfolg­reich gemacht haben. Ganz erfreu­lich waren die vie­len Kin­der, die offen­sicht­lich bei unse­rem Fest viel Spaß hat­ten.

Auch die Schnäpp­chen­jä­ger, die von Floh­markt­stand zu Floh­markt­stand wan­der­ten und die Ver­käu­fer selbst, gleich ob vor ihren Gara­gen oder auf dem neu­en Sam­mel­platz, schil­der­ten ihre Zufrie­den­heit mit der Kom­mu­ni­ka­ti­on und man­che sogar mit ihren Ver­kaufs­er­lö­sen.

Bedan­ken möch­ten wir uns vor­ab bei den Anwoh­nern der Fest­stra­ße, die nicht nur viel Geduld und Ver­ständ­nis auf­brach­ten, son­dern uns viel­fach sogar aktiv unter­stütz­ten.

Um einen sol­chen Tag zu gestal­ten, bedarf es eines gro­ßen Enga­ge­ments sozi­al ein­ge­stell­ter Bür­ger, die bereit sind, viel Zeit zu opfern, um alles zu pla­nen und umzu­set­zen. Seit Novem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res arbei­ten wir an einem guten Gelin­gen die­ses Tags der Fasa­ne­rie, den wir zur Tra­di­ti­on wer­den las­sen wol­len. Allen, die in die­sen Pla­nungs­pro­zes­sen und beim phy­si­schen Auf- und Abbau flei­ßig mit­ge­wirkt haben, drü­cken wir als Orga­ni­sa­ti­ons­team an die­ser Stel­le unser herz­li­ches Dan­ke­schön, auch im Namen der gesam­ten Interessen­gemeinschaft, aus. Für ihren her­aus­ra­gen­den Ein­satz bedan­ken wir uns nament­lich bei Anne Küp­per, Dag­mar Rei­mer, Iris Rut­loff, Rose­ma­rie Schmü­cker, Michae­la Sei­ka, Dr. Udo Bei­mert, Robert König, Wer­ner Pau­lus und Joseph Weber. Neben der Vor­pla­nung waren sie noch spe­zi­ell in die Abwick­lung des Floh­markts, des Kuchen­stan­des, des Info­stan­des und der Cock­tail­bar, sowie dem vie­len Drum­her­um bei so einem Fest ver­ant­wort­lich ein­ge­bun­den. Lob und Dank möch­ten wir auch den vie­len Haus­frau­en und ‑män­nern für ihre Kuchen­spen­den ent­ge­gen­brin­gen.

High­lights für die Kin­der und Jugend­li­chen waren die fas­zi­nie­ren­den und lehr­rei­chen Spie­le­rei­en von Gerd Mül­ler. Maxi­mi­li­an Weber und sein „Assis­tent“ haben eben­so mit ihrem Nagel­bal­ken viel Zuspruch bekom­men und buch­stäb­lich bis zum letz­ten Nagel durch­ge­hal­ten. Die vier Schmink­da­men kamen bei den Kin­dern gut an und mach­ten mit ihrer Kunst das Fest bun­ter.

Unser Dank gilt auch in vol­lem Maße der Fami­lie Augus­tin für ihre Unter­stüt­zung mit LKWs und Stap­lern, sowie für ihre tat­kräf­ti­ge Mit­hil­fe, was auch für Maxi­mi­li­an Weber gilt, der mit sei­ner Mann­schaft unter schwie­rigs­ten Umstän­den eine super Büh­ne auf die Bei­ne gestellt hat.

Was wäre ein Fest ohne Unter­hal­tung! Für eine flot­te Musik sorg­te die noch jun­ge Band „The Red Cap Cats“. Isa­bell Coric erfreu­te Jung und Alt mit ihren Tanz­grup­pen und ließ uns sogar den anfäng­li­chen Regen ver­ges­sen. Der Auf­tritt der Lie­der­ta­fel war ein beson­de­res Schman­kerl.

Ver­ges­sen wol­len und dür­fen wir auch nicht unse­re Gas­tro­no­men Ivko Ivic vom Allee­st­überl und Bru­no Theil vom Ratt­les­na­ke Saloon, die mit ihren Teams an die Belas­tungs­gren­ze gin­gen, um uns alle mit Essen und Trin­ken in bes­ter Lau­ne zu ver­sor­gen. Zudem spon­sor­ten bei­de auch noch einen gro­ßen Teil der Musik. Auch ihnen gilt des­halb unser herz­li­ches Dan­ke­schön.

Alle Lecker­mäu­ler waren beim Crepe­stand und bei der Zucker­wat­te von And­re Eber­hard gut auf­ge­ho­ben.

Last but not least dan­ken wir auch dem Bezirks­aus­schuss 24 für sei­ne wirt­schaft­li­che Unter­stüt­zung.

Die posi­ti­ve Reso­nanz wäh­rend den Ver­an­stal­tun­gen und die vie­le Zustim­mung danach sind für uns als Orga­ni­sa­ti­ons­team und die Interessen­gemeinschaft ins­ge­samt nicht nur das schöns­te Dan­ke­schön, son­dern auch die bes­te Moti­va­ti­on für „auf ein Neu­es“ im nächs­ten Jahr.

Wir wür­den uns freu­en, wenn Sie 2013 mit uns mit­ma­chen wür­den!

Im Namen des gesam­ten Orga­ni­sa­ti­ons­teams

Klaus Back­er

1. Vor­sit­zen­der Interessen­gemeinschaft Fasa­ne­rie aktiv e.V.


Schreiben Sie einen Kommentar

Anste­hen­de Ver­an­stal­tun­gen

  1. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    24. September um 18:00 - 19:30
  2. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    28. September um 09:00 - 11:00
  3. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    1. Oktober um 18:00 - 19:30
  4. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    5. Oktober um 09:00 - 11:00
  5. Fasa­ne­rie Stamm­tisch

    7. Oktober um 15:00 - 18:00
  6. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    8. Oktober um 18:00 - 19:30
  7. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    12. Oktober um 09:00 - 11:00
  8. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    15. Oktober um 18:00 - 19:30
  9. Bera­tung für Senio­rin­nen und Senio­ren

    19. Oktober um 09:00 - 11:00
  10. Lauf­treff (jede Woche don­ners­tags)

    22. Oktober um 18:00 - 19:30
Scroll Up