Ein Dank an alle Fasanerieler

Der Tag der Fasaner­ie 2012 ist vor­bei und wir, das Organ­i­sa­tion­steam, sind ein wenig stolz darauf, dass alles so gut ver­laufen ist. Zugegeben, wir hat­ten auch das Glück, dass sich das Wet­ter noch rechtzeit­ig auf unsere Seite geschla­gen hat.

Wir möcht­en uns bei allen Besuch­ern bedanken, die mit ihrer Stim­mung das Straßen­fest so erfol­gre­ich gemacht haben. Ganz erfreulich waren die vie­len Kinder, die offen­sichtlich bei unserem Fest viel Spaß hat­ten.

Auch die Schnäp­pchen­jäger, die von Flohmark­t­stand zu Flohmark­t­stand wan­derten und die Verkäufer selb­st, gle­ich ob vor ihren Gara­gen oder auf dem neuen Sam­melplatz, schilderten ihre Zufrieden­heit mit der Kom­mu­nika­tion und manche sog­ar mit ihren Verkauf­ser­lösen.

Bedanken möcht­en wir uns vor­ab bei den Anwohn­ern der Fest­straße, die nicht nur viel Geduld und Ver­ständ­nis auf­bracht­en, son­dern uns vielfach sog­ar aktiv unter­stützten.

Um einen solchen Tag zu gestal­ten, bedarf es eines großen Engage­ments sozial eingestell­ter Bürg­er, die bere­it sind, viel Zeit zu opfern, um alles zu pla­nen und umzuset­zen. Seit Novem­ber ver­gan­genen Jahres arbeit­en wir an einem guten Gelin­gen dieses Tags der Fasaner­ie, den wir zur Tra­di­tion wer­den lassen wollen. Allen, die in diesen Pla­nung­sprozessen und beim physis­chen Auf- und Abbau fleißig mit­gewirkt haben, drück­en wir als Organ­i­sa­tion­steam an dieser Stelle unser her­zlich­es Dankeschön, auch im Namen der gesamten Inter­es­sen­ge­mein­schaft, aus. Für ihren her­aus­ra­gen­den Ein­satz bedanken wir uns namentlich bei Anne Küp­per, Dag­mar Reimer, Iris Rut­loff, Rose­marie Schmück­er, Michaela Sei­ka, Dr. Udo Beimert, Robert König, Wern­er Paulus und Joseph Weber. Neben der Vor­pla­nung waren sie noch speziell in die Abwick­lung des Flohmark­ts, des Kuchen­standes, des Info­s­tandes und der Cock­tail­bar, sowie dem vie­len Drumherum bei so einem Fest ver­ant­wortlich einge­bun­den. Lob und Dank möcht­en wir auch den vie­len Haus­frauen und ‑män­nern für ihre Kuchen­spenden ent­ge­gen­brin­gen.

High­lights für die Kinder und Jugendlichen waren die faszinieren­den und lehrre­ichen Spiel­ereien von Gerd Müller. Max­i­m­il­ian Weber und sein “Assis­tent” haben eben­so mit ihrem Nagel­balken viel Zus­pruch bekom­men und buch­stäblich bis zum let­zten Nagel durchge­hal­ten. Die vier Schminkdamen kamen bei den Kindern gut an und macht­en mit ihrer Kun­st das Fest bunter.

Unser Dank gilt auch in vollem Maße der Fam­i­lie Augustin für ihre Unter­stützung mit LKWs und Sta­plern, sowie für ihre tatkräftige Mith­il­fe, was auch für Max­i­m­il­ian Weber gilt, der mit sein­er Mannschaft unter schwierig­sten Umstän­den eine super Bühne auf die Beine gestellt hat.

Was wäre ein Fest ohne Unter­hal­tung! Für eine flotte Musik sorgte die noch junge Band “The Red Cap Cats”. Isabell Coric erfreute Jung und Alt mit ihren Tanz­grup­pen und ließ uns sog­ar den anfänglichen Regen vergessen. Der Auftritt der Liedertafel war ein beson­deres Schmankerl.

Vergessen wollen und dür­fen wir auch nicht unsere Gas­tronomen Ivko Ivic vom Alleestüberl und Bruno Theil vom Rat­tlesnake Saloon, die mit ihren Teams an die Belas­tungs­gren­ze gin­gen, um uns alle mit Essen und Trinken in bester Laune zu ver­sor­gen. Zudem spon­sorten bei­de auch noch einen großen Teil der Musik. Auch ihnen gilt deshalb unser her­zlich­es Dankeschön.

Alle Leck­er­mäuler waren beim Crepe­s­tand und bei der Zuck­er­wat­te von Andre Eber­hard gut aufge­hoben.

Last but not least danken wir auch dem Bezirk­sauss­chuss 24 für seine wirtschaftliche Unter­stützung.

Die pos­i­tive Res­o­nanz während den Ver­anstal­tun­gen und die viele Zus­tim­mung danach sind für uns als Organ­i­sa­tion­steam und die Inter­es­sen­ge­mein­schaft ins­ge­samt nicht nur das schön­ste Dankeschön, son­dern auch die beste Moti­va­tion für “auf ein Neues” im näch­sten Jahr.

Wir wür­den uns freuen, wenn Sie 2013 mit uns mit­machen wür­den!

Im Namen des gesamten Organ­i­sa­tion­steams

Klaus Backer

1. Vor­sitzen­der Inter­es­sen­ge­mein­schaft Fasaner­ie aktiv e.V.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up