Forum

Anfra­ge des Lokal‑A…
 
Notifications 
Clear all

Anfra­ge des Lokal-Anzeigers


Posts: 17
Admin
Topic star­ter
(@tboettiger)
Admin
Joi­ned: 2 Jah­ren ago

Fol­gen­de Fra­gen des Lokal-Anzei­gers habe ich bekommen:

  • Gibt es wie­der ein Stra­ßen­fest und wenn ja, wann? Wann gibt es
    Floh­märk­te? Den Work­shop Fasa­ne­rie 2030 habe ich auf dem Schirm.
  • Wofür will sich der Ver­ein poli­tisch ein­set­zen, gera­de auch im
    anste­hen­den Kom­mu­nal­wahl­kampf? Wird Dirk Höp­ner in sei­nem Wahl­kampf
    beson­ders unter­stützt und wenn ja, wie?
  • Kosmo/SEM – was ist hier in 2020 vom Ver­ein zu erwarten?
  • Gibt es irgend­wel­che Themen/Projekte, die der Ver­ein 2020 spe­zi­ell
    ange­hen will? (Der Jugend­spiel­platz ist ja nun längst fer­tig und wird
    hof­fent­lich gut angenommen.)
  • Wel­che Aktio­nen plant der AK2?
  • Wie sieht es mit Ver­eins­räu­men etwa im alten Gärt­ner­haus oder in der
    Ein­rich­tung an der Troll­blu­men­str.? Kämp­fen Sie noch dafür?
  • Setzt sich der Ver­ein noch für die Unter­tun­ne­lung in der Fasa­ne­rie ein
    oder haben Sie sich mit der städ­ti­schen Pla­nung abgefunden?
  • Wann fin­det 2020 die Jah­res­haupt­ver­samm­lung statt? Steht eine Neu­wahl des Vor­stands an?
  • Sons­ti­ges?
2 Replies 
Posts: 17
Admin
Topic star­ter
(@tboettiger)
Admin
Joi­ned: 2 Jah­ren ago
  • Ter­min Som­mer­fest: 18.7.
Reply
Posts: 17
Admin
Topic star­ter
(@tboettiger)
Admin
Joi­ned: 2 Jah­ren ago

Ich hat­te auf­grund man­geln­der Rück­mel­dung eigen­mäch­tig fol­gen­des geantwortet:

Gibt es wie­der ein Stra­ßen­fest und wenn ja, wann? Wann gibt es
Floh­märk­te? Den Work­shop Fasa­ne­rie 2030 habe ich auf dem Schirm.

  • Das Stra­ßen­fest wird laut Plan am 18. Juli 2020 wie­der in der Schnee­glöck­chen­stra­ße statt­fin­den. Kri­tisch für die Pla­nung sind wohl (laut Orga­team) die „fle­xi­blen“ Kri­te­ri­en der Stadt, die beach­tet wer­den müs­sen (sani­tä­re Anla­gen, Ord­ner, Ret­tungs­fahr­zeu­ge etc.) Da die­se recht kurz­fris­tig geän­dert wer­den kön­nen, stellt es das Orga­team vor eine gewis­se Herausforderung…

Wofür will sich der Ver­ein poli­tisch ein­set­zen, gera­de auch im
anste­hen­den Kom­mu­nal­wahl­kampf? Wird Dirk Höp­ner in sei­nem Wahl­kampf
beson­ders unter­stützt und wenn ja, wie?

  • Der Ver­ein ist nicht par­tei­po­li­tisch aus­ge­rich­tet, was auch bedeu­tet, dass er kei­ne Wahl­emp­feh­lung aus­spricht und gemäß Sat­zung dann auch Herrn Höp­ner (wie auch ande­re Man­dats­trä­ger) vom Vor­stand aus­schlie­ßen müss­te. Natür­lich gibt es zahl­rei­che Schnitt­stel­len hin­sicht­lich der lokal­po­li­ti­schen For­de­run­gen (vor allem hin­sicht­lich der Bebau­ungs­pla­nun­gen und der Bahn­tras­se), es wer­den aber kei­ne Mit­tel oder Res­sour­cen vom Ver­ein für die par­tei­po­li­ti­sche Arbeit zur Ver­fü­gung gestellt.

Kosmo/SEM – was ist hier in 2020 vom Ver­ein zu erwarten?

  • Dem Ver­ein ist bewusst, dass der Woh­nungs­markt der Stadt Mün­chen seit vie­len Jah­ren sehr ange­spannt und daher eine trag­fä­hi­ge Pla­nung der Stadt not­wen­dig ist. Aller­dings haben zahl­rei­che Anwoh­ner der Fasa­ne­rie auch im Ver­ein den Ein­druck, als ob häu­fig „über die Köp­fe hin­weg“ geplant wird – und das nicht immer durch­dacht. Hier die Stadt auf mög­li­cher­wei­se wenig ziel­füh­ren­de Aktio­nen hin­zu­wei­sen und die Bür­ger ein­zu­be­zie­hen, wird auch wei­ter ein Schwer­punkt der Arbeit blei­ben. Aller­dings ver­su­chen wir dabei mit allen Par­tei­en kon­struk­tiv in Kon­takt zu bleiben.

Gibt es irgend­wel­che Themen/Projekte, die der Ver­ein 2020 spe­zi­ell
ange­hen will? (Der Jugend­spiel­platz ist ja nun längst fer­tig und wird
hof­fent­lich gut angenommen.)

  • Ein Dau­er­the­ma ist das „Ver­eins­heim“, das zwi­schen­zeit­lich zur Unter­brin­gung von Flücht­lin­gen genutzt wer­den muss­te wegen Schä­den an der Unter­kunft am Toll­kir­schen­weg. Der Ver­ein plant daher auch ange­sichts der aktu­el­len Ereig­nis­se, sei­ne Unter­stüt­zung für Flücht­lin­ge aus­zu­wei­ten und gleich­zei­tig das The­ma „Ver­eins­heim“ weiterzuverfolgen.
  • Ein wei­te­rer Gesichts­punkt ist der Glas­fa­ser­an­schluss des Kin­der­gar­tens, was der Ver­ein zwar begrüßt, aber auch ger­ne auf alle Haus­hal­te in der Fasa­ne­rie aus­ge­dehnt sehen würde.

Wel­che Aktio­nen plant der AK2?

  • Außer dem all­jähr­li­chen Rama­dama Anfang März 2020 ist noch kei­ne kon­kre­te Ver­an­stal­tung geplant. Der Ter­min steht aber noch nicht fest, weil er vom Wet­ter abhängt.

Wie sieht es mit Ver­eins­räu­men etwa im alten Gärt­ner­haus oder in der
Ein­rich­tung an der Troll­blu­men­str.? Kämp­fen Sie noch dafür?

  • sie­he oben

Setzt sich der Ver­ein noch für die Unter­tun­ne­lung in der Fasa­ne­rie ein
oder haben Sie sich mit der städ­ti­schen Pla­nung abgefunden?

  • Hier gehen die Mei­nun­gen im Ver­ein etwas aus­ein­an­der: da die Tie­fer­le­gung der Bahn­tras­se zwar immer noch die idea­le Lösung dar­stellt (aus Sicht der Fuß­gän­ger und auch der mobi­li­täts­ein­ge­schränk­ten Mit­bür­ger), wer­den wir den­noch mit einer Unter­tun­ne­lung der Tras­se leben müs­sen – oder eben gar nichts. Denn in der jet­zi­gen Form ist die Que­rung der Tras­se in der Pla­nung ein Schild­bür­ger­streich: die Stre­cken für Fahr­rä­der und Roll­stüh­le etc. wer­den min­des­tens ver­vier­facht durch die geplan­ten Ram­pen, die Que­rung und Bus­hal­te­stel­le an der Feld­mochin­ger Stra­ße ist eine Zumu­tung, weil gleich­zei­tig auch die Ein­mün­dung des Toll­kir­schen­wegs erfolgt. Kurz­um: wenn es schon kei­ne Tie­fer­le­gung der Tras­se geben wird, eine sol­che Pla­nung, wie die Stadt sie der­zeit vor­sieht, ist aus Sicht des Ver­eins eher eine Ver­schlim­me­rung der aktu­el­len Situation.

Wann fin­det 2020 die Jah­res­haupt­ver­samm­lung statt? Steht eine Neu­wahl
des Vor­stands an?

  • Die Haupt­ver­samm­lung fin­det am 13. März 2020 statt. Der Vor­stand wur­de im letz­ten Jahr neu gewählt auf drei Jah­re, es ste­hen also offi­zi­ell kei­ne Neu­wah­len an.
Reply

Lea­ve a reply

Aut­hor Name

Aut­hor Email

Tit­le *

 
Pre­view 0 Revi­si­ons Saved